Stellenanzeigen richtig gestalten!

Stellenanzeigen richtig gestalten!

Die Qua­li­tät Ihrer Stel­len­an­zei­ge ent­schei­det über die Qua­li­tät der Stel­len­be­wer­ber! Pro­fes­sio­nel­les Per­so­nal­ma­nage­ment beginnt bei einer unter­neh­mens­ori­en­tier­ten Mit­ar­bei­ter­su­che, wel­che die Erstel­lung pro­fes­sio­nel­len Stel­len­an­zei­gen­ge­stal­tung vor­aus­setzt. Um qua­li­fi­zier­te Arbeits­kräf­te anzu­spre­chen, müs­sen Sie Ihr Unter­neh­men in Ihrer Stel­len­aus­schrei­bung opti­mal prä­sen­tie­ren — sowohl visu­ell als auch inhaltlich.

21 Tipps für Ihre Stellenausschreibungen 2021

21 Tipps für Ihre Stellenausschreibungen 2021

Der Jah­res­wech­sel naht und über­all erschei­nen die ers­ten Horo­sko­pe und Wahr­sa­gun­gen. Was bringt uns das Jahr 2020? Wenn Sie noch immer vakan­te Stel­len zu beset­zen haben, ist die Emp­feh­lung klar: Ver­zich­ten Sie auf einen Blick in die Kris­tall­ku­gel. Befas­sen Sie sich lie­ber mit den 21 Tipps für bes­se­re Stel­len­aus­schrei­bun­gen, um 2020 die bes­ten Bewer­ber zu finden.

Stellenanzeigengestaltung vom Spezialisten für Stellenanzeigen

Stellenanzeigengestaltung vom Spezialisten für Stellenanzeigen

Wie kann ich eine Stel­len­an­zei­gen­ge­stal­tung beauf­tra­gen? Wer über­nimmt die Gestal­tung, wer küm­mert sich um den Text? Und was geschieht, wenn ich Ände­rungs­wün­sche habe? Auf die­ser Sei­te stel­le ich Ihnen kurz vor, wie unse­re Zusam­men­ar­beit ver­läuft und wel­che Schrit­te erfor­der­lich sind, damit Sie schon bald eine per­fekt gestal­te­te Stel­len­an­zei­ge erhal­ten und publi­zie­ren können. 

Typische Floskeln in Stellenanzeigen vermeiden

Typische Floskeln in Stellenanzeigen vermeiden

Fle­xi­bel, team­fä­hig, moti­viert, dyna­misch & enga­giert … die typi­schen Flos­keln. Wer regel­mä­ßig Stel­len­an­zei­gen ana­ly­siert, gelangt rasch zu der ver­blüf­fen­den Erkennt­nis, dass die Anfor­de­run­gen an Stel­len­be­wer­ber sich in ganz unter­schied­li­chen Unter­neh­men und Bran­chen glei­chen wie ein Ei dem ande­ren. „Fle­xi­bel, team­fä­hig, moti­viert“ soll er (oder sie) sein, über „gute“, bes­ser noch „aus­ge­zeich­ne­te Kennt­nis­se“ in Was-auch-immer ver­fü­gen, zu den Bes­ten sei­nes Jahr­gangs gehö­ren, ach, und wenn er oder sie dann noch etwas Berufs­er­fah­rung mit­bräch­te, sich aber mit der Juni­or­po­si­ti­on abfin­den könnte …

Die 5 Vorteile einer professionellen Stellenanzeigengestaltung

Die 5 Vorteile einer professionellen Stellenanzeigengestaltung

Die Qua­li­tät Ihrer Stel­len­an­zei­ge ent­schei­det über die Qua­li­tät der Stel­len­be­wer­ber! Pro­fes­sio­nel­les Per­so­nal­ma­nage­ment beginnt bei einer unter­neh­mens­ori­en­tier­ten Mit­ar­bei­ter­su­che, wel­che die Erstel­lung pro­fes­sio­nel­len Stel­len­an­zei­gen­ge­stal­tung vor­aus­setzt. Um qua­li­fi­zier­te Arbeits­kräf­te anzu­spre­chen, müs­sen Sie Ihr Unter­neh­men in Ihrer Stel­len­aus­schrei­bung opti­mal prä­sen­tie­ren — sowohl visu­ell als auch inhaltlich.