Stellenanzeigen richtig gestalten!

Was bringt eine hochwertige Gestaltung von Stellenanzeigen?

Stel­len Sie sich bit­te ein­mal Ihren Wunsch-Arbeit­neh­mer oder Wunsch-Mit­ar­bei­ter vor. Der sitzt auf­grund sei­ner hohen Qua­li­fi­ka­ti­on und sei­ner beruf­li­chen Fähig­kei­ten voll­kom­men ent­spannt und gut in Lohn und Brot irgend­wo in Deutsch­land an sei­nem Arbeits­platz. Sie kön­nen es sich den­ken: Gute Arbeit­neh­mer haben einen Arbeit­ge­ber.

Jedoch, und hier kommt Ihre ein­ma­li­ge Chan­ce, aus irgend­ei­nem Grund will sich die­ser Arbeit­neh­mer ver­än­dern. Sucht gelas­sen und eher halb­her­zig nach einem neu­en Arbeit­ge­ber. Blät­tert dar­um ab und an durch die Stel­len­an­zei­gen­tei­le in den regio­na­len und über­re­gio­na­len Tages­zei­tun­gen. Viel­leicht sogar in einem von sei­nem Arbeit­ge­ber abon­nier­ten Fach­ma­ga­zin sei­ner Berufs­bran­che. Und legt die Zei­tun­gen bald gelang­weilt zur Sei­te. Es sei denn, er spricht unbe­wusst, nahe­zu auto­ma­ti­siert auf etwas an, was ihn fes­selt: eine Anzei­ge, die den Cha­rak­ter eines Ereig­nis­ses trägt. Durch ein auf­re­gend gestal­te­tes Anzei­gen­mo­tiv (Bild). Oder durch eine uner­war­tet unge­wöhn­li­che Über­schrift. Eine Stel­len­an­zei­gen­ge­stal­tung, die sich beson­ders posi­tiv aus dem Text­men­gen­meer der übli­chen Stel­len­an­zei­gen­ro­ma­ne her­vor­hebt. Hier bleibt sein Blick haf­ten.

Stel­len­an­zei­gen anspre­chend und effekt­voll gestal­ten ist essen­ti­ell für eine gute Reak­ti­ons­ra­teStellenanzeigenSpezialist.de

Warum soll sich jemand auf hässliche und langweilige
Stellenanzeigen bewerben?

Also den­ken Sie bei der nächs­ten Stel­len­an­zei­gen­pla­nung dar­an, ob sich die­ser enga­gier­te und moti­vier­te Mit­ar­bei­ter bei einem Unter­neh­men bewer­ben wür­de, das nicht umge­hend den Ein­druck ver­mit­teln kann, ihm eine posi­ti­ve Ver­än­de­rung zu bie­ten. Wenn die Stel­len­an­zei­gen­ge­stal­tung bzw.  Stel­len­an­zei­gen­be­schrei­bung bereits mehr als lang­wei­lig und üblich ist , war­um soll­te der Voll­zeit­be­schäf­tig­te eine Kon­takt­auf­nah­me vor­neh­men? Sie wis­sen doch, das Unbe­kann­te macht den meis­ten Men­schen erst ein­mal Angst. Ob ihnen das bewusst ist oder nicht. Also müs­sen Sie strah­len, den dunk­len Kel­ler der Zukunft erhel­len, ihm den Weg zei­gen und den mög­li­chen Inter­es­sen­ten an die Hand neh­men.

Wel­che Bewer­ber möch­ten Sie ver­mit­tels Ihrer  selbst gestal­te­ten und getex­te­ten Stel­len­an­zei­ge  anspre­chen? Haben Sie in der Ver­gan­gen­heit ein Auto gekauft, das Ihnen nicht gefällt? Hören Sie gern Musik, die Ihnen unsym­pa­thisch ist? Gehen Sie in einen Kino­film, des­sen Film­pla­kat Sie nicht begeis­tert?

Entfachen Sie Begeisterung!

Wenn Sie Top-Bewer­ber­map­pen auf Ihrem Schreib­tisch haben möch­ten, müs­sen Sie bereits mit Ihrer Stel­len­an­zei­ge für Ihr Unter­neh­men einen Begeis­te­rungs­sturm ent­fa­chen. Und dies errei­chen Sie nur durch eine hoch­wer­ti­ge Gestal­tung und somit per­fek­te Prä­sen­ta­ti­on Ihres Unter­neh­mens und der zu beset­zen­den Vakanz. Dies gilt natür­lich nicht nur für die vor­ge­schal­te­te Print-Stel­len­an­zei­ge oder die Online-Stel­len­bör­se (Step­stone u.a.), son­dern natür­lich und ins­be­son­de­re auch für Ihre Kar­rie­re­sei­ten auf Ihrer Unter­neh­mens­web­site. Nut­zen Sie alle Mög­lich­kei­ten um sich bei den zukünf­ti­gen Mit­ar­bei­tern so attrak­tiv wie mög­lich zu prä­sen­tie­ren.

Stellenanzeigenbeispiel: Kraftfahrer

Stellenanzeigengestaltung für Vakanz Kraftfahrer, Trucker, Fernfahrer

Geld sparen – mit jeder Stellenanzeigen-Veröffentlichung

Der gro­ße Vor­teil einer pro­fes­sio­nell gestal­te­ten Stel­len­an­zei­ge: Sie kön­nen an der  Anzei­gen­grö­ße kräf­tig spa­ren.  Denn um auf­fäl­lig zu sein, muss eine gestal­te­te Per­so­nal­an­zei­ge nicht son­der­lich groß sein. Sie fällt ein­fach auf, unab­hän­gig von der Grö­ße. Zusätz­lich haben Sie dank des Inter­nets die von mir emp­foh­le­ne Opti­on, auf Ihrer Fir­men­web­sei­te Ihre Stel­len­aus­schrei­bung detail­liert aus­zu­füh­ren.

Ihre Stel­len­an­zei­ge soll in ers­ter Linie auf­fal­len, begeis­tern, neu­gie­rig machen. Durch den Ver­weis auf Ihre Inter­net­sei­te haben Sie dort alle Mög­lich­kei­ten, den Bewer­ber umfas­send über den Arbeits­platz, die Tätig­keit und Ihr Unter­neh­men zu infor­mie­ren. Sie kön­nen sehr aus­führ­lich wer­den, Sie kön­nen mit Bil­dern arbei­ten, ja sogar mit Vide­os (von der neu­en Arbeits­stel­le). All die­se umfas­sen­den und zusätz­li­chen Detail­in­for­ma­tio­nen in eine gedruck­te Stel­len­an­zei­ge zu packen, wür­de umge­hend Ihr  Recrui­t­ing­bud­get spren­gen .

Print-Stel­len­an­zei­gen kön­nen heut­zu­ta­ge anders gestal­tet wer­den als rie­sig. Mas­siv klei­ner – trotz­dem mit ziel­füh­ren­der Infor­ma­ti­ons­men­geStellenanzeigenSpezialist.de

Gute Mitarbeiter machen gute Unternehmen

Ein Unter­neh­men ist so gut wie die Leis­tun­gen sei­ner Mit­ar­bei­ter. Las­sen Sie sich von mir auf dem Weg zu neu­en erst­klas­si­gen Mit­ar­bei­tern krea­tiv unter­stüt­zen. Mit pro­fes­sio­nell gestal­te­ten Stel­len­an­zei­gen haben Sie mehr Erfolg bei Ihrer Bewer­ber-Akqui­si­ti­on. Denn es ist sinn­vol­ler, bei Bewer­bun­gen auf Qua­li­tät statt auf Quan­ti­tät zu set­zen.

Stellenanzeigenbeispiel: Ausbildungsplatz Fachinformatik

Stellenanzeigengestaltung für Ausbildungsplatz Fachinformatik

In Zukunft ist es Ihnen nun mög­lich, den maxi­ma­len Erfolg bei der Mit­ar­bei­ter-Akqui­se zu errei­chen. Durch schö­ne, attrak­ti­ve, sym­pa­thi­sche, auf­fäl­li­ge, lese­freund­li­che, respon­se­för­dern­de Per­so­nal­an­zei­gen.

Telefonische Erstberatung – unverbindlich und berechnungsfrei

Ergrei­fen Sie die Initia­ti­ve und las­sen Sie sich eine spe­zi­ell auf Ihr Unter­neh­men zuge­schnit­te­ne Stel­len­an­zei­ge kon­zi­pie­ren. Als Gra­fi­ker bin ich seit 1996 auf die Gestal­tung von Anzei­gen spe­zia­li­siert. Der Erfolg gibt mir recht: Die Anzei­gen mei­ner Kun­den erschei­nen unter ande­rem bei FOCUS, IMPULSE, AQUISA, SÜDDEUTSCHE ZEITUNG, DIE WELT etc.

Gern über­neh­me ich auch in Ihrem Auf­trag die Gestal­tung hoch­wer­ti­ger und Auf­merk­sam­keit schaf­fen­der Stel­len­an­zei­gen. Für Print und Web, in Bild, Gra­fik und Text. Für einen Gedan­ken­aus­tausch und Pro­jekt­an­fra­gen ste­he ich ger­ne tele­fo­nisch zur Ver­fü­gung. Las­sen Sie uns spre­chen, gera­de weil es immer spe­zi­el­le Fra­gen gibt.