Stellenausschreibungen kurz oder lang?

Stellenanzeigen attraktiv formulieren: Fassen Sie sich kurz oder lang. Aber bleiben Sie präzise und finden Sie einen angemessenen Tonfall. Kurz oder lang, Fließtext oder Bulletpoints – wird darüber diskutiert, wie sich Stellenanzeigen attraktiv formulieren lassen, gehen die Meinungen auseinander. Logisch, denn gut formulierte Stellenanzeigen unterwerfen sich nicht der einfachen Opposition eines...

Mehr

Stellenanzeigen schreiben lassen – wozu?

Wenn der Wunschkandidat ausbleibt, delegieren Unternehmen das Formulieren der Stellenanzeige oft an Mitarbeiter, die dafür nicht ausgebildet sind. Warum es nicht ausreicht, im Schulfach Deutsch ein Ass gewesen zu sein, um eine Stellenausschreibung nach allen Regeln der Kunst zu formulieren, darum geht es in diesem Beitrag. Haben Sie schon versucht, eine Stellenausschreibung zu formulieren?...

Mehr

„Kannst glei ofanga?“

Der Ton macht den Bewerber: Von guten Stellenanzeigen und der Sprache der Leute Homs an Kennstiaus? Schdellst di ned bled oa? Wenn Sie bei diesen harmlosen Fragen meinen, ich wäre auf der Tastatur ausgerutscht, dann leben Sie sehr wahrscheinlich jenseits der Weischwurschtgrenze, also im Norden der Republik, irgendwo gleich hinter Frankfurt. Mia hia im Süden dagegen wissen sofort, worum es geht,...

Mehr

Vom Teamplayer zum Ninja – Floskeln in Stellenanzeigen vermeiden

Superheld oder Kämpfernatur – der Wunschbewerber 4.0 Sind Sie ein Hero oder ein Ninja? Ein Rockstar oder ein Genius? Nichts davon trifft auf Sie zu? Dann werden Sie, falls sich ein Trend, den die Betreiber der Metajobsuchmaschine joblift.de unter die Lupe genommen haben, fortsetzt, in Zukunft als Stellenbewerber wohl nicht mehr infrage kommen. Und umgekehrt: Wenn Sie als Unternehmer oder...

Mehr

Geld verdienen durch Bewerbungen schreiben – Vorsicht Antidiskriminierungsgesetz

Stellenanzeigen und das Antidiskriminierungsgesetz – Vorsicht bei der Formulierung! Text und Bild einer Stellenanzeige müssen die Bewerber unmittelbar ansprechen, sollen aussagekräftig und attraktiv sein. Doch Vorsicht – denn eine falsche Formulierung kann dazu führen, dass Sie Schadensersatz aufgrund einer unbeabsichtigten Diskriminierung leisten müssen – selbst dann, wenn Sie am Ende keinen...

Mehr

Stellenangebote schreiben. Erfolgreich!

Jedes Stellenangebot erfüllt mindestens zwei Funktionen: Zum einen suchen Sie hierüber qualifizierte Mitarbeiter. Zum anderen stellen Sie sich als Unternehmen nach außen hin dar, betreiben also Imagewerbung. Während es einfach zu vermitteln ist, dass die Gestaltung einer Stellenanzeige diesem Umstand geschuldet sein muss, dass sie emotional berühren und Ihr Unternehmen angemessen präsentieren...

Mehr